Clubnachrichten #8 2018

„De Weiberfeind“ oder besser zu verstehen, der Frauenfeind, so lautete der Titel des Theaterspiels im Rhöner Dialekt, gespielt von der Theatergruppe aus Kleinsassen.

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde den Besuchern im Hotel Milseburg wieder ein lustiges Stück gezeigt mit sehr viel Frohsinn und „Alkohol“, was letztendlich dazu führte, dass der bekennende frauenfeindliche Sachse sich dann doch verliebte und in gute Frauenhände kam.

Auch in diesem Jahr verwöhnten uns die Schauspieler neben dem schönen Theaterspiel mit Getränken, Würstchen und belegten Brötchen. Die Besucher dankten der Theatergruppe mit lang anhaltendem Applaus. Wenn wir einmal auf unseren Jahreskalender schauen, dann müssen wir feststellen, das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu und am 1. Dezember findet schon der letzte Clubnachmittag statt. Wir treffen uns noch einmal im Speisesaal in der Ratgarstraße um

14.00 Uhr und wollen das Jahr gemeinsam ausklingen lassen. Das möchten wir, wenn möglich, einmal etwas ruhiger angehen. Deshalb wird es in diesem Jahr leider keinen Advents und Weihnachtsverkauf von Mariola geben. Sicherlich sind viele Clubfreunde jetzt enttäuscht und Mariola hätte auch sehr gerne wieder ihre schönen Waren angeboten.

Wir bitten um Verständnis, Peter hat passend in diese Zeit eine Gruppe eingeladen die uns mit Stubenmusik erfreuen. Außerdem halten wir noch einmal Rückblick auf das vergangene Jahr und stellen den neuen Clubkalen für das Jahr 2019 vor. Es gibt Kaffee und Kuchen, deshalb darf ich alle Bäcker und Backfrauen um eine Kuchen oder Plätzchenspende bitten, danke schon einmal im Voraus!

Alle Clubfreunde sind zu dieser Veranstaltung wieder recht herzlich eingeladen!

Die Anmeldung bitte bis spätestens zum 26. November beim Gruppenleiter abgeben!

Bis dahin wünsche ich allen eine gute Zeit!

Regina Gärtner

Mehr in dieser Kategorie: « Clubnachrichten #7 2018