Clubnachrichten #8 2019

Am Samstag vor dem 1. Adventsonntag fand die letzte Clubveranstaltung in diesem Jahr im schön dekorierten Speisesaal in der Ratgarstraße statt. Über 140 Personen kamen der Einladung nach und stimmten sich so ein bisschen auf die Adventszeit ein. Dazu hatte Peter Sauer Frau Jahn von der Kolpingfamilie aus Thalau mit einer jungen Gitarrengruppe eingeladen. Sie erfreuten nicht nur mit sehr schönen Weihnachtsklängen, sondern lasen auch einige Weihnachtsgeschichten vor. Nach Kaffee und leckeren Kuchen wurde der neue Clubkalender vorgestellt.

Gemeinsam mit der Gitarrengruppe begleitet, sangen wir noch Weihnachtslieder und so klang der schöne Nachmittag aus. Ich möchte mich bei allen Helfern recht herzlich bedanken, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben und besonders für die Kuchenspenden. Danke an alle!

DANKE! An alle Helfer, die sich auch in diesem Jahr wieder ehrenamtlich im Freizeitclub engagiert haben. Ich möchte heute niemanden mit Namen benennen, manche haben sehr viel Zeit für den Club investiert, andere etwas weniger. Wichtig ist nur, dass es noch Menschen gibt die im Freizeitclub mithelfen. Deshalb noch einmal, vielen Dank!

- In diesem Jahr standen 8 Clubveranstaltungen auf dem Programm, mit einem Kegelturnier fing es im Februar an.
- Als Nächstes trafen wir uns im April,die Harmerzer Theatergruppe zeigte uns ein lustiges Theaterspiel.
- Anfang Mai ging es dann in die Rhön auch die Abtsrodaer spielten auf der Bühne, himmelschön.
- Zum Schäfer Weckbach ging es auch noch im Mai, der erzählte uns ganz viel über Politik und die Schäferei.
- Im Juni fuhren wir in die Disco nach Radmühl, Sommerdisco und Magie,in dem Vogelsbergort waren viele, noch nie!
- Nach der Sommerpause luden wir im September in die Ratgarstraße ein,zum Bingo Spiel für Groß und Klein.
- Zum Oktoberfest auf die Königsalm hat uns der Bus der Firma Stumpf gebracht,zusammen feiern, das hat richtig Spaß gemacht.
- Die Kleinsassener Theaterspieler konnten wegen einem Brand im Hotel Milseburg nicht auf der Bühne stehen,aber wir können sie dann im nächsten Jahr, im März, wieder sehen.
- Ende November hatten wir dann in der Ratgarstraße noch einmal „volles Haus“, ein besinnlicher Nachmittag und so klang das Clubjahr 2019 aus.

 

Ich wünsche allen noch besinnliche Adventstage, ein ruhiges, gesegnetes Weihnachtsfest! Gesundheit und alles Gute für das neue Jahr 2020!

Regina Gärtner

Mehr in dieser Kategorie: « Clubnachrichten #7 2019